Sie sind hier: news
Mittwoch, 13.12.2017, 09:46 Alter: 37 Tage

IULTCS-Kongress 2019 in Dresden


Der 35. internationale IULTCS-Kongress wird vom 25. bis 28. Juni 2019 im Internationalen Kongresszentrum Dresden stattfinden. IULTCS steht für International Union of Leather Technologists and Chemists Societies und bezeichnet den Internationalen Verband der Ledertechniker und Gerbereichemiker. Ausrichter und Gastgeber ist der VGCT (Verein für Gerberei-Chemie und -Technik).

 

IULTCS hat das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern zu verbessern und auf internationaler Ebene voranzutreiben. Dazu dienen auch die IULTCS-Kongresse, die darüber hinaus ein Forum zur Verbreitung neuester Erkenntnisse der Lederwissenschaft und -technologie darstellen. IULTCS hat bereits über dreißig Kongresse in siebzehn Ländern auf fünf Kontinenten abgehalten.

Auch der 35. IULTCS-Kongress will den wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt in der Leder-und Häuteindustrie fördern, insbesondere im Rahmen der Entwicklung eines umfassenden Konzepts der Unternehmensverantwortung ("Corporate Social Responsibility") unter Berücksichtigung aller Aspekte der Nachhaltigkeit: Schutz von Umwelt und Gesundheit, soziale Verantwortung sowie nachhaltiges Management in der gesamten Branche. Leitthema des 35. Kongresses ist das Motto "Benign by Design" Dieser Ansatz drückt das Bestreben aus, die Leder- und Häuteindustrie bezüglich aller Prozesse inklusive der eingesetzten Chemikalien umweltfreundlich und nachhaltig zu gestalten.

Durch die Einbindung der gesamten Lieferkette der Leder- und Gerbereiindustrie, also mit allen Zulieferern und Abnehmern, die am Prozess der Lederherstellung, der Weiterverarbeitung von Leder und dem Handel mit Lederprodukten mitwirken, wird der Kongress den Branchenfachleuten ein breites Bild der Anforderungen, Visionen, Innovationen und Ziele der involvierten Interessensgruppen vermitteln.

Der Kongress bietet ein vielfältiges Vortragsprogramm, das sich auf folgende Themenbereiche konzentrieren wird:

Neues aus der Grundlagenforschung im Bereich Leder und Häute 

  • Neue Erkenntnisse über Struktur-Eigenschafts-Beziehungen in Häuten
  • Bestimmung von Arten, Rasse und Herkunft von Häuten und Leder
  • Chemische Eigenschaften von Häuten


Angewandte Forschung & Technologie
 

  • Chancen und Grenzen enzymatischer Technologien
  • Ansätze zur Eliminierung von Stoffen mit eingeschränkter Verwendung im Gerbprozess
  • Leistungsfähigkeit von Automatisierungs- und Sensorsystemen für Gerbereien
  • Abwasserbehandlung und Abfallwirtschaft


Stärkung der unternehmerischen Verantwortung
 

  • Kreislaufsysteme in der Lederindustrie
  • Verringerung des ökologischen Fußabdrucks ‒ Anspruch und Wirklichkeit
  • Zertifizierungssysteme ‒ wie bewerten und vergleichen?
  • Gesundheit und Sicherheit in der Lederindustrie


Nachhaltiges Management
 

  • Nachhaltigkeit hat ihren Wert, aber auch ihren Preis; Implementierung erfordert einen abgestimmten Prozess innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette
  • Ein Prozesswechsel ist nur möglich, wenn alle Beteiligten offen sind für neue und innovative Lösungen

 

Geschäftspartnerschaften

Der Kongress bietet den Teilnehmern vielfach Gelegenheit, sich mit Kunden, Fachleuten und Führungskräften der Gerberei- und Lederbranche aus der ganzen Welt auszutauschen, Netzwerke zu knüpfen und neue Möglichkeiten zu finden, ihr Unternehmen innerhalb und außerhalb Europas zu promoten. IULTCS bietet hierzu 

  • Business-Partnership-Pakete mit flexiblen Angeboten an Dienstleistungen
  • Präsentationsmöglichkeiten bei Sozial- und Nebenveranstaltungen
  • Kongressunterlagen
  • Zugang zur Business-Partner-Lounge

 

35. IULTCS- Kongress und Freiberger Ledertage kombiniert

Die Freiberger Ledertage werden mit dem Kongress gekoppelt und generieren so einen Zusatznutzen für die Teilnehmergruppen beider Veranstaltungen. Lederwissenschaftler und Forscher aus der ganzen Welt treffen auf eine starke europäische Gerberei- und Lederindustrie, einschließlich ihrer Zulieferer und Abnehmer.

Zu den Teilnehmern gehören Vertreter von: 

  • Chemische Industrie und Zulieferer von Lederhilfsmitteln
  • Engineering und Werkzeugbau
  • Automatisierung und Sensortechnik
  • Prüf- und Analysetechnik
  • Branchen: Automobil, Polster, Bekleidung und Schuhe
  • Globale Marken und Einzelhandel
  • Forschung und Entwicklung
  • Aus- und Weiterbildung

 

Kongressorganisatoren

 

 Kongresspartner

 

Mehr erfahren Sie unter www.iultcs2019.org 

 

 

Forschung
Das PFI entwickelt intelligente Lösungen - wie maßgeschneidert für Sie und Ihre Unternehmungen. ... 

Mehr dazu

Schadstoffprüfungen

Wir überprüfen Ihre Produkte auf toxikologisch relevante Stoffe gemäß den aktuellsten gesetzlichen Anforderungen...

Mehr dazu

Zertifizierung

Weltweites Sourcing, steigende qualitative Ansprüche der Verbraucher und die immer strengeren...

Mehr dazu